Produkte von Drittanbietern: Praxisnahes Lernen mit MATLAB und Simulink

Im Zusammenspiel mit MATLAB und Simulink ermöglichen Drittanbieter-Produkte Studenten, praktische Erfahrungen in Signalverarbeitung, Regelungstechnik und anderen Themenbereichen zu sammeln. Über Standard Datenerfassungs-Hardware lassen sich Live-Daten in Laborexperimenten einlesen. Experimentalsysteme vermitteln die Umsetzung der Theorie durch Modellierung, Simulation und Analyse realer Beispiele. Zusätzlich demonstrieren Lehrmaterialien erprobte Verfahren zur Lösung typischer, in der Industrie auftretender Probleme.

nn09_thirdparty_fig1_w.jpg

CleveLabs, ein System für biomedizintechnische und gesundheitswissenschaftliche Praktika, beinhaltet Bioinstrumenten-Hardware und Signalgeber für über 30 leicht verständliche Laborübungen. Diese Übungen können in Biomedizintechnik, Gesundheitswissenschaften und medizintechnischen Vorstudien bis zum Graduierten-Niveau eingesetzt werden. Behandelt werden die Themen Instrumentierung, Elektrophysiologie und klinische Anwendung. Das CleveLabs SDK enthält MATLAB-Treiber, mit denen Studenten in Echtzeit auf CleveLabs-Hardware zugreifen und eigene Software entwickeln können.
CleveMed

nn09_thirdparty_fig2_w.jpg

Diamond Systems bietet Analog-I/O-Module an, die durch leistungsfähige I/O und Autokalibrierungsfähigkeiten Messfehler minimieren. Die Module enthalten verschiedene Counter sowie analoge und digitale I/O-Schnittstellen, für die Treiber von The MathWorks vorhanden sind. Die Module werden direkt von xPC Target unterstützt, wodurch Studenten und Forscher Systemprototypen rasch aufbauen und testen sowie Live-Daten aufnehmen können.
Diamond Systems

nn09_thirdparty_fig3_w.jpg

Texas Instruments, The MathWorks und Jacob Fainguelernt von der Universität Tel Aviv haben gemeinsam Kursmaterialen zur Signalverarbeitung entwickelt, die einen Workflow zur Anwendungsentwicklung demonstrieren. Die Studenten beginnen mit einer Idee für einen Algorithmus, erzeugen einen Prototypen und implementieren diesen auf einem DSPStarter-Kit. Mit MATLAB und Simulink sowie dem TI Code Composer Studio™ und DSPHardware (DaVinci, C6000™ und C2000™) experimentieren sie mit Echtzeit-DSP-Anwendungen. Eine kostenlose Lehr-CD enthält technische Präsentationen, Dokumentation und Beispielübungen für Audio-, Video-, Bildverarbeitungs-, Kommunikationstechnik- und Regelungstechnik-Anwendungen.
Texas Instruments

nn09_thirdparty_fig4_w.jpg

Quanser bietet ein umfassendes Angebot von Regelungstechnik-Experimenten für Anfänger und Fortgeschrittene sowie verschiedene Mechatronik-Plattformen für die Forschung. Die modulare Palette von Lehrkästen umfasst lineare, Rotations-, Spezialund Mechatronik-Experimente, die über ein bereitgestelltes Real-Time Workshop Target gesteuert werden können. Studenten können Regler grafisch in Simulink entwerfen und daraus mittels Codegenerierung Regelungsalgorithmen für ihre Experimente implementieren. Sie lernen dabei, Parameter zu ändern und zu protokollieren, Trigger-Ereignisse zu setzen und Daten aufzuzeichnen.
Quanser

Die Vorstellung von Drittanbieterprodukten auf dieser Seite ist ein Service für unsere Leser. The MathWorks hat diese Produkte weder getestet noch stellt deren Erwähnung eine Empfehlung dar.

Veröffentlicht 2009

Receive the latest MATLAB and Simulink technical articles.

Related Resources

Latest Blogs