MATLAB Distributed Computing Server

Neue Eigenschaften

R2014b (Version 6.5)

Veröffentlicht: 2 Okt 2014

Version 6.5 aus Release 2014b enthält die folgenden Erweiterungen:

  • Datenanalysen in Hadoop-Clustern mit mapreduce
  • Zusätzliche MATLAB-Funktionen für verteilte Arrays, einschließlich fft2, fftn, ifft2, ifftn, cummax, cummin und diff

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

Aktualisieren Sie Ihre Software jetzt!

Ältere Releases

R2014a (Version 6.4) - 6 Mrz 2014

Version 6.4 aus Release 2014a enthält die folgenden Erweiterungen:

  • Vervielfältigung eines bestehenden Auftrags mit einigen oder allen zugehörigen Tasks

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

R2013b (Version 6.3) - 5 Sep 2013

Version 6.3 aus Release 2013b enthält die folgenden Erweiterungen:

  • parpool: Neue Befehlszeilenschnittstelle (ersetzt matlabpool), Desktopanzeige und Voreinstellungen für eine leichtere Interaktion mit einem parallelen MATLAB-Arbeitsplatz-Pool
  • Automatischer Start eines parallelen Pools bei Ausführung von Code, der parfor oder spmd verwendet
  • Option zum Starten eines parallelen Pools ohne MPI
  • Weitere aktivierte MATLAB-Funktionen für verteilte Arrays: permute, ipermute, und sortrows

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

R2013a (Version 6.2) - 7 Mrz 2013

Version 4.18.1 aus Release 2013a enthält Fehlerbehebungen.

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

R2012b (Version 6.1) - 11 Sep 2012

Version 6.1 aus Release 2012b enthält die folgenden Erweiterungen:

  • Automatische Erkennung und Auswahl bestimmter GPUs an einem Cluster-Knoten, wenn mehrere GPUs an dem Knoten verfügbar sind
  • Erkennung über den Profile Manager von MATLAB Distributed Computing Server-Clustern, die für die Verbindung von Anwender-Desktops zur Verfügung stehen

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.