HDL Coder

Neue Eigenschaften

R2015a (Version 3.6) - Veröffentlicht 5 Mrz 2015

Version 3.6 aus Release 2015a enthält die folgenden Erweiterungen:

  • Unterstützung von Mac OS X-Plattform
  • Schätzung von kritischen Pfaden ohne Ausführung von Synthese
  • AXI4-Stream-Schnittstellenerzeugung für Xilinx Zynq IP-Kern
  • Benutzerdefinierter Referenzentwurf und benutzerdefinierte Unterstützung für SoC-Platine
  • Lokalisierte Kontrolle durch Pragmas für Pipelining, Loop-Streaming und Loop-Abwicklung in MATLAB-Code
  • Unterstützung von Bildverarbeitung, Video und Designs für maschinelles Sehen in der neuen Vision HDL Toolbox

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

Ältere Releases

R2014b (Version 3.5) - 2 Okt 2014

Version 3.5 aus Release 2014b enthält die folgenden Erweiterungen:

  • Pipeline-Stufen mit Taktfrequenz zur Zeitplanoptimierung bei Multizykluspfaden
  • Unterstützung für Xilinx Vivado
  • IP-Core-Generation für Altera SoC-Plattformen
  • Integration von benutzerdefiniertem oder Legacy-HDL-Code in den MATLAB-zu-HDL-Workflow

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

R2014a (Version 3.4) - 6 Mrz 2014

Version 3.4 aus Release 2014a enthält die folgenden Erweiterungen:

  • Codeerzeugung für Aufzählungsdatentypen
  • ZC706-Target zur IP Core Generation und Integration in ein Xilinx EDK-Projekt
  • Automatische iterative Taktfrequenzoptimierung
  • Codeerzeugung für HDL-optimierte FFT und HDL-optimierte IFFT Blöcke
  • HDL-Blockbibliothek in Simulink

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

R2013b (Version 2.5) - 5 Sep 2013

Version 2.5 aus Release 2013b enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Unterstützung für Modellreferenzen und inkrementeller Codegenerierung
  • Codegenerierung für benutzerdefinierte Systemobjekte
  • RAM-Interferenz in bedingtem MATLAB-Code
  • Codegenerierung für Subsysteme, die Altera DSP Builder-Blöcken enthalten
  • IP-Core-Integration in Xilinx EDK-Projekt für ZC702 und ZedBoard

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.

R2013a (Version 3.2) - 7 Mrz 2013

Version 3.2 aus Release 2013a enthält die folgenden Verbesserungen:

  • Statische Bereichsanalyse für Gleitkomma- zu Festkomma-Konvertierung
  • Vom Anwender spezifiziertes Pipeline-Einfügen für MATLAB-Variablen
  • Gemeinsame Ressourcennutzung und Streaming ohne Übertakten
  • Generieren von spezifischem IP-Core mit AXI4-Schnittstelle

Ausführliche Details hierzu finden Sie in den Release Notes.