Signalverarbeitung mit Simulink

In diesem dreitägigen Kurs modellieren Sie Systeme zur digitalen Signalverarbeitung, analysieren Signalspektren und entwerfen digitale Filter. Sie erstellen Simulink®-Blockdiagramme, um diese Systeme zu simulieren und verwenden Algorithmen für die Signalverarbeitung aus der DSP System Toolbox. Für diese grundlegende Einführung benötigen Sie keine Vorkenntnisse in der Modellierung von Systemen und Algorithmen in Simulink.
Themen sind unter anderem:

  • Was ist Simulink?
  • Arbeiten mit der Simulink-Oberfläche
  • Modellieren zeitdiskreter Ein- und Mehrkanalsysteme
  • Implementieren von Sample- und Frame-basierter Verarbeitung
  • Modellieren von Systemen mit kontinuierlichen und diskreten Komponenten
  • Entwickeln eigener Blöcke und Bibliotheken
  • Bedingtes Ausführen von Systemen
  • Spektralanalyse mit Simulink
  • Integrieren von Filterentwürfen in Simulink
  • Modellieren von Multiratensystemen
  • Integrieren externen Codes
  • Automatisieren von Simulationen

Voraussetzungen

Kenntnisse in MATLAB ® entsprechend der Schulung MATLAB Grundlagen. Grundlegende Kenntnisse der digitalen Signalverarbeitung werden dringend empfohlen.

Detaillierte Kursbeschreibung anzeigen