BRANCHENSTANDARDS

ARP-4754

Die Norm ARP-4754 befasst sich mit den systemtechnischen Aspekten der Luftfahrzeugzulassung, einschließlich Systemanforderungen, Anforderungsvalidierung, Systementwurfs und Systemverifizierung. Sie ist kompatibel mit der DO-178, die die Ziele für die Zertifizierung von Flugsoftware definiert, sowie mit der DO-254, die die Ziele für die Zertifizierung von Flughardware festlegt. ARP-4754A, veröffentlicht 2010, enthält Informationen über die Verwendung von Modellierung und Simulation für die Definition von Anforderungen, die Erstellung von Prototypen und die Validierung von Anforderungen.

Die Erfüllung der Ziele von Standards wie ARP-4754, DO-178 und DO-254 kann zeitaufwendig und kostspielig sein, da sie strenge und gut dokumentierte Verifizierungsaktivitäten erfordert.

Mit Model-Based Design können Ingenieure die Ziele des ARP-4754 erfüllen und gleichzeitig Kosten- und Zeitvorteile realisieren, die mit der frühzeitigen Verifizierung von Anforderungen, der automatisierten Verknüpfung mit Anforderungen, der Modellsimulation und -analyse, der Überprüfung von Modellstandards, der Generierung von Berichtsartefakten und der Wiederverwendung von Testskripten in Zusammenhang stehen.

MATLAB, System Composer, Simulink unterstützen Model-Based Design für ARP-4754 wie unten erläutert.

„Modellierung mit Simulink ist wichtig für die Arbeit unseres Teams an ARP 4754, insbesondere die Validierung der Anforderungen auf Systemebene, die Entwicklung anforderungsbasierter Tests und die Definition von Low-Level-Softwareanforderungen, die unser Lieferant zur Erstellung des Flugcodes gemäß Norm DO-178/A mit Simulink und Embedded Coder verwendet.“

Rodrigo Fontes Souto, Embraer

ARP-4754 Standards mit MATLAB und Simulink


Produkte