Schulungen zu MATLAB und Simulink

MATLAB Programmiertechniken

Programm ansehen und anmelden

Kursbeschreibung

In diesem zweitägigen Kurs schreiben Sie laufzeit- und speichereffiziente, robuste, gut organisierte MATLAB®-Programme. Sie verbessern die Nutzerfreundlichkeit und Lesbarkeit Ihrer Programme und vereinfachen die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen.

Themen sind unter anderem:

  • Strukturieren und Verwalten von Daten
  • Einsetzen von Entwicklungswerkzeugen, z.B. Debugger
  • Strukturieren von Programmen
  • Schreiben robuster Programme
  • Testen von Anwendungen anhand von Anforderungen

Tag 1 von 2


Strukturieren von Daten

Ziel: Wählen der passenden Datentypen hinsichtlich Speicherbedarf sowie Berechnungsdauer.

  • Datentypen
  • Verketten und Konvertieren von Daten
  • Zell- und Strukturvariablen
  • Extrahieren von Datentypen

Effizientes Verwalten von Daten

Ziel:Verbessern der Effizienz beim Anlegen, Zugreifen und Verarbeiten von Daten.

  • Vorbelegen von Speicher
  • Vektorisieren
  • Speichermanagement
  • Objekte und Klassen

Entwicklungswerkzeuge

Ziel: Verwenden der integrierten Werkzeuge für die Verwaltung von Code, die Code-Diagnose, das Debuggen von Anwendungen und die Messung der Code-Effizienz.

  • Verwalten von Dateien mit Projekten
  • Auffinden potentieller Probleme in Programmen
  • Debuggen von Code
  • Beurteilen der Performance
  • Verwenden von Versionsverwaltung (Source Control)

Tag 2 von 2


Robustes Programmieren

Ziel: Erkennen unzulässiger Eingaben und Erzeugen angepasster Fehlermeldungen.

  • Erstellen flexibler Funktionsschnittstellen
  • Erstellen eigener Warn- und Fehlermeldungen
  • Abfangen von Fehlern mit Try-Catch Konstrukten

Strukturieren von Programmen

Ziel: Strukturieren des Codes in leicht lesbare und wartbare Module durch Wahl geeigneter Funktionstypen.

  • Private Funktionen
  • Lokale Funktionen
  • Verschachtelte Funktionen
  • Function Handles
  • Prioritätsregeln
  • Vergleich verschiedener Funktionstypen

Testen von Anwendungen

Ziel: Erstellen von Tests um sicherzustellen, dass der Code bestimmte Anforderungen erfüllt.

  • Schreiben von Testskripten
  • Ausführen von Testskripten
  • Verwenden von Testfunktionen

Anhang A: Erstellen einer Toolbox

Ziel: Zusammenfassen von Code und Dokumentation in einer eigenen Toolbox.

  • Erstellen der Dokumentation
  • Erstellen der Toolbox
  • Weitergeben der Toolbox

Stufe: Aufbaukurse

Voraussetzungen:

Dauer: 2 Tage

Sprachen: Deutsch, English, Français, 한국어

Programm ansehen und anmelden