Polyspace Bug Finder

Identifizieren Sie Softwarefehler mittels statischer Analyse

Jetzt beginnen:

Frühzeitiges Erkennen von Softwarefehlern im Entwicklungsprozess

Identifizieren Sie schon beim Schreiben oder Ändern des Codes Softwarefehler der verschiedensten Arten.

Ermitteln der Ursache komplexer Programmierdefekte

Sehen Sie sich Ihren Code in einer Debugger-ähnlichen Ansicht an, mit Event-Traces, Variablenwerten und Aufrufbäumen.

Erstellen des eigenen Navigationspfads.

Identifizieren Sie bereits beim Programmieren Bugs in Ihrer IDE

Mithilfe von Polyspace as You Code innerhalb einer IDE wie Visual Studio®, Visual Studio Code oder Eclipse finden Sie Bugs bereits beim Schreiben oder Abändern von Code.

Verwenden Sie Polyspace beim Codieren in Visual Studio.

Nachverfolgen der Codeanalyse zu Simulink-Modellen

Analysieren Sie den generierten Code und verfolgen Sie die Ergebnisse bis zum ursprünglichen Modellblock zurück.

Nachverfolgen von Codeanalysen bis zum Modell.

Konfigurationen für verschiedene Laufzeitumgebungen

Integrieren Sie Polyspace Bug Finder in verschiedene Compiler-, Zielprozessor- und RTOS-Umgebungen.

Festlegen der Optionen für Zielplattform und Compiler.

Gewährleisten der Sicherheit des Codes

Messen Sie die Qualität an Industriestandards.

Einhalten von Programmierregeln und Zertifizierungsanforderungen

Sichern Sie die Einhaltung von MISRA C, MISRA C++, AUTOSAR C++14, JSF++ und benutzerdefinierten Regeln. Entwickeln Sie gemäß ISO 26262, DO-178, IEC 61508, EN 50128, IEC 62304 und anderen Standards.

Unterstützte funktionale Sicherheitsstandards.

Erfüllen der Sicherheitsanforderungen

Entwickeln Sie Code unter Einhaltung von CERT C/C++, ISO 17961 und MISRA C:2012 Amendment 1.

Konfigurieren der Prüfung von Programmierregeln.

Überwachen der Softwarequalität Ihrer Projekte

Vergleichen Sie die Analyseergebnisse mit Qualitätsgrenzwerten, damit das Softwareteam besser zusammenarbeiten und Projekt-Milestones im Auge behalten kann.

Ergebnisse filtern.

Automatisieren der Codeanalyse mit Polyspace Bug Finder Server

Ermöglichen Sie eine kontinuierliche Integration mittels früher und häufiger Analysen des Codes.

Analysieren integrierter Builds

Führen Sie die statische Analyse von Polyspace Bug Finder Server™ mit Build-Automatisierungstools wie Jenkins und Bamoo auf einem Servercomputer aus.

Einbinden von Polyspace-Produkten in Ihre Umgebung für kontinuierliche Integration.

Hochladen und Melden der Ergebnisse für die gemeinsame Überprüfung

Lassen Sie Defekte automatisch den Besitzern der jeweiligen Komponente zusenden, Benachrichtigungen per E-Mail senden und Ergebnisse an Polyspace Bug Finder Access™ hochladen, um die Probleme vorzusortieren und zu lösen.

Senden von E-Mail-Benachrichtigungen mit den Ergebnissen aus Polyspace Bug Finder.

Anwendungen auf öffentlichen Cloud-Plattformen ausführen

Sichern Sie sich mehr Verarbeitungsleistung mithilfe von spezialisierter Hardware in der Cloud. MathWorks® bietet Referenzarchitekturen für Polyspace Server-Bereitstellungen auf Cloud-Plattformen wie AWS® und Azure®.

Use Polyspace in the Cloud.

Gemeinsame Auswertung mit Polyspace Bug Finder Access

Geben Sie Analyseergebnisse und Qualitätsmetriken an das Softwareentwicklerteam weiter.

Auswerten von Analyseergebnissen, um Probleme zu erkennen und zu lösen

Polyspace Bug Finder Access bietet eine Webbrowser-Benutzeroberfläche für Ergebnisse der statischen Codeanalyse durch Polyspace mit Qualitätsmetriken, die in einem zentralen Repository gespeichert werden. Navigationstools für die Betrachtung statischer Analyseergebnisse werden neben dem Code angezeigt.

Ergebnis-Detailfenster.

Überwachen der Projektqualität und Softwarequalitätsmetrik

Auf den Dashboards werden Informationen angezeigt, die Sie zur Überwachung der Softwarequalität, des Projektstatus, der Anzahl der Defekte sowie der Code-Metriken nutzen können.

Dashboard für den Projektüberblick.

Einbinden in die bereits vorhandenen Bug-Tracking-Tools

Verwenden Sie die Webbrowseroberfläche zum Erstellen und Zuweisen von Tickets mit Bug-Tracking-Tools wie Jira.

Erstellen von Tickets.