Simulink Test

Anforderungsbasierte Tests, Back-to-Back- und Regressionstests erstellen

Nutzen Sie Testvorlagen zur Erstellung von Simulations-, Baseline- und Äquivalenztests. Definieren Sie Testdaten mit mehreren Formaten: MAT-Dateien, Excel-Tabellen, MATLAB® Programmcode, grafisch mithilfe von Signal Editor-Blöcken, programmatische Testeingabesequenzen mithilfe des Testsequenz-Blocks oder automatische Generierung von Testeingaben mithilfe von Simulink Design Verifier™. 

Tests mit kontinuierlicher Integration automatisieren

Erhöhen Sie den Durchsatz für umfangreiche Test-Suites, Iterationen und große Simulink®-Modelle mithilfe paralleler Ausführung. Tests können einzeln oder als Paket ausgeführt werden, um die Tests zu automatisieren und eine standardisierte Testumgebung einzurichten. Führen Sie Modelltests mithilfe von MATLAB Unit Test durch, um die Integration in CI-Systeme (kontinuierliche Integration) wie Jenkins™ zu ermöglichen.

Tests ausführen, Ergebnisse ansehen und debuggen

Mit Simulink Real-Time™ können Sie Tests in normalen Simulationen, im Beschleunigermodus, schnellen Beschleunigermodus, SIL-Modus (Software-in-the-Loop), PIL-Modus (Processor-in-the-Loop) oder Echtzeit-HIL-Modus (Hardware-in-the-Loop) ausführen und debuggen. Nutzen Sie das Simulink Test™-Supportpaket für ASAM® XIL Standard zur Steuerung von HIL-Hardware von Drittherstellern mit Simulink Test.

Komponenten für Unit-Tests isolieren

Test-Harnesses bieten eine integrierte Simulationsumgebung, die das Simulink-Modell oder die Modellkomponente isoliert. Führen Sie testspezifische Simulationen auf Modellen oder Modellkomponenten aus und synchronisieren Sie gleichzeitig Entwurfsänderungen zwischen Modell und Test-Harness. Beobachter lassen Sie Simulink-Signale debuggen und testen, ohne Ports, Blöcke, Verbindungen oder Schnittstellen hinzuzufügen, die nur für Tests vorgesehen sind.

Testsequenz und Bewertungen erstellen

Erstellen Sie Tests und bewerten Sie Simulationsergebnisse mit schrittbasierten und zeitlichen Testsequenzen unter Verwendung einer Teilmenge der MATLAB-Sprachfunktionen, darunter zeitliche Operatoren, Signalgeneratoren und bedingte Konstrukte.

Zeitliche Anforderungen verifizieren

Erstellen Sie Tests mit zeitlichen Bewertungen mit präziser Semantik in einem Format in natürlicher Sprache. Diese Tests modellieren auf präzise Weise komplexes zeitabhängiges Verhalten mit Bedingungen, Ereignissen, Signalwerten und Verzögerungen.

Testberichte generieren und Testergebnisse archivieren

Simulink Test zeigt eine Zusammenfassung sowie Details der ausgeführten Tests an. Wenn Sie die Ergebnisse mit anderen teilen möchten, exportieren Sie die Ergebnisse in eine Datei, die später im Test Manager betrachtet werden kann. Generieren Sie Berichte, die das Testergebnis, eine Zusammenfassung des Tests sowie alle Kriterien zum Vergleich von Tests beinhalten. Diese Berichte können mithilfe von Simulink Report Generator™ angepasst werden.

Messung der Modell- und Code-Abdeckung

Abdeckungsmetriken wie Entscheidung, Bedingung, abgeänderte Bedingungs-/Entscheidungsabdeckung (MC/DC) sowie relationale Grenzwertabdeckung können mit Simulink Coverage™ erfasst werden. Generieren Sie anhand der Abdeckungsergebnisse im Test Manager Testfälle für fehlende Abdeckung mithilfe von Simulink Design Verifier.

Testfälle mit mehreren MATLAB Releases ausführen

Führen Sie Testfälle mit mehreren MATLAB Releases ab R2011b durch. So können Sie Ihr Modell in seiner Produktionsversion ausführen und dabei die neuesten Verifikationsfunktionen von Simulink Test nutzen.

„Model-Based Design hat uns geholfen, die von ISO 26262 geforderten Design- und Verifizierungsmethoden anzuwenden, einschließlich Back-to-Back-Verifizierung und Testabdeckungsbewertung. Insbesondere die automatisierten Testfälle und Berichte in Simulink Test haben erheblich zur Reduzierung des Testaufwands beigetragen.“

Jeongwon Sohn, LG Electronics