BRANCHENSTANDARDS

DO-254

Der DO-254-Standard definiert die Anforderungen an Hardware, deren Zertifizierung für den Einsatz in luftgestützten Systemen erforderlich ist. Er wurde basierend auf DO-178, dem äquivalenten Standard für die Zertifizierung von Flugsoftware, konzipiert. Ebenso wie beim DO-178 kann die Erfüllung der Ziele des DO-254 aufgrund mehrerer Prozesse teuer und zeitaufwendig sein:

  • Verwaltung und Rückverfolgung von Anforderungen
  • Konformität mit Designstandards
  • Verifizierung und Validierung

Mit Model-Based Design können Ingenieure die Ziele des DO-254 erfüllen und gleichzeitig Kosten- und Zeitvorteile realisieren, die mit der frühzeitigen Verifizierung von Anforderungen, der automatisierten Verknüpfung mit Anforderungen, der Prüfung von Modell- und Codestandards, der Code-Generierung, der Erstellung von Berichtsartefakten und der Wiederverwendung von Testfällen in Zusammenhang stehen.

MATLAB®, Simulink® und HDL Coder™ unterstützen die wichtigsten Entwicklungsaktivitäten im Bereich des Model-Based Design für DO-254.

Zusätzliche Produkte zur Unterstützung wichtiger Verifizierungsaufgaben

  • Mit Simulink Requirements™  können Sie Anforderungen in Simulink erstellen, analysieren und verwalten. Simulink Check™  bietet branchenweit anerkannte Überprüfungen und Metriken, mit denen Verstöße gegen Standards und Richtlinien während der Entwicklung identifiziert werden. Simulink Test™ und Simulink Coverage™ können für die Modellverifizierung mit Analyse der Modellabdeckung genutzt werden.
  • HDL Verifier™ verifiziert Verilog®- und VHDL®-Code mit HDL-Simulatoren und FPGA-Hardware-in-the-Loop.
  • Simulink Report Generator™ für die Dokumentation von Modellen und Testergebnissen
  • Das DO-Qualifizierungs-Kit ermöglicht die Toolqualifizierung für diese und andere Verifikationswerkzeuge, die im Model-Based Design verwendet werden.